AZ-Neu

Die neue Zeitung für Arbeiter, Angestellte, KMUs, EPUs und Pensionisten

Wenn man in Österreich von Steuern spricht, sollte man sich auch im klaren sein, was der Staat unter diesem Begriff versteht und nicht was vielleicht in einer flapsigen Eigendefinition so gemeint sein könnte oder was landläufig am Stammtisch und in den Sozialen Medien so verbreitet wird.

Hier eine Aufstellung der wichtigsten Steuern des BMF mit weiterführenden Informationen, Erlässen, Verordnungen sowie ausgewählten Dokumenten.

Darüber hinaus gibt es folgend noch weitere Steuern:

Wie aus obiger Auflistung rasch zu erkennen ist, sind die Lohnnebenkosten (AG = Arbeitgeberbeitrag, AN = Arbeitnehmerbeitrag) hier NICHT angeführt.
Warum nicht? Wurde vielleicht vergessen sie aufzuführen? Nein!
Weil die Lohnnebenkosten nämlich Abgaben für unser Sozialsystem sind und keine Steuern über die der Finanzminister verfügen kann.
Detailierte Informationen dazu sind auf der Seite "Beiträge" - ebenfalls auf dieser Online-Plattform - zu finden. mehr ->

Was hier allerdings echt nicht aufscheint ist eine

Rate this Content 0 Votes