AZ-Neu

Die Informationsplattform für ArbeiterInnen, Angestellte, KMUs, EPUs und PensionistInnen

  1. Migrations- und Flüchtlingspolitik

    Grundlagen einer sozialdemokratischen Migrationspolitik Seit 2015 hat sich rund um das Thema Migration die politische Diskussion in Europa massiv nach rechts verschoben. Dabei erzeugt gerade neoliberale und rechtsautoritäre Politik ständig neue Fluchtursachen. In Wirklichkeit kann nur linke...
    Author: Signed in as: Wilfried Allé Created: 11/14/2018
  2. Migrations- und Flüchtlingspolitik

    Grundlagen einer sozialdemokratischen Migrationspolitik Seit 2015 hat sich rund um das Thema Migration die politische Diskussion in Europa massiv nach rechts verschoben. Dabei erzeugt gerade neoliberale und rechtsautoritäre Politik ständig neue Fluchtursachen. In Wirklichkeit kann nur linke...
    Author: Signed in as: Wilfried Allé Created: 11/14/2018
  3. Migrations- und Flüchtlingspolitik > Grundlagen einer sozialdemokratischen Migrationspolitik

    Seit 2015 hat sich rund um das Thema Migration die politische Diskussion in Europa massiv nach rechts verschoben. Dabei erzeugt gerade neoliberale und rechtsautoritäre Politik ständig neue Fluchtursachen. In Wirklichkeit kann nur linke Politik in dieser Frage eine nachhaltige Perspektive...
    Author: wilfried.alle@chello.at Created: 11/14/2018
  4. Wien > Das „Rote Wien“ 1918–34

    #link_red color: #FF0000; /* CSS link color */ Rotes Wien steht für die Kommunalpolitik der zwischen 1919 und 1934 sozialdemokratisch regierten Bundeshauptstadt sowie für die Aktivitäten der Gewerkschaften und Vereine im Vorfeld der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei (SDAP). Viele der ...
    Author: Wilfried Allé Created: 11/12/2018
  5. Umfrage-Ergebnisse zur Europäischen Union > Positives EU-Stimmungsbild zur Zeit des heimischen EU-Ratsvorsitzes

    Die heimische Zustimmung zur EU-Mitgliedschaft ist weiterhin auf hohem Niveau, das Interesse an europäischen Themen wächst. Mit dem österreichischen EU-Ratsvorsitz ist derzeit rund die Hälfte der Befragten zufrieden, ein Drittel nicht. Die Bereitschaft, an den nächsten Wahlen zum EU-Parlament ...
    Author: Wilfried Allé Created: 11/10/2018
  6. Umfrage-Ergebnisse zur Europäischen Union > Positives EU-Stimmungsbild zur Zeit des heimischen EU-Ratsvorsitzes

    Die heimische Zustimmung zur EU-Mitgliedschaft ist weiterhin auf hohem Niveau, das Interesse an europäischen Themen wächst. Mit dem österreichischen EU-Ratsvorsitz ist derzeit rund die Hälfte der Befragten zufrieden, ein Drittel nicht. Die Bereitschaft, an den nächsten Wahlen zum EU-Parlament ...
    Author: wilfried.alle@chello.at Created: 11/10/2018
  7. Arbeitszeit > Die vielgepriesene „Freiwilligkeit“ beim 12-Stunden-Tag

    12-Stunden-Tag – Freiwilligkeit steht nur am Papier, Arbeitgeber drängen „Unwillige“ aus Firma. „Hätte die Bundesregierung beim neuen Arbeitszeitgesetz gleich auf die Arbeiterkammer und die Gewerkschaften gehört, dann müsste Vizekanzler Heinz-Christian Strache jetzt den Unternehmen keine...
    Author: wilfried.alle@chello.at Created: 11/8/2018
  8. Ostöffnung, EU-Mitgliedschaft, Euro-Teilnahme und EU-Erweiterung > Österreichische EU-Ratspräsidentschaft säumig im Kampf gegen grenzüberschreitendes Lohndumping

    Sowohl AK als auch WK haben Lohn- und Sozialdumping als Gefahr für ihre Mitglieder – ArbeitnehmerInnen wie Unternehmen – erkannt. Die dadurch erzeugbaren Dumpingpreise schaden demnach jenen Unternehmen, die sich an die gesetzlichen Vorgaben halten, und deren ArbeitnehmerInnen. Wie Zahlen...
    Author: Wilfried Allé Created: 11/8/2018
  9. Gemeinsame Konsolidierte Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage > Körperschaftsteuer: Was kostet der Steuerwettbewerb?

    Der Steuerwettbewerb hat viele Nachteile. Oft wird aber argumentiert, dass er nichts kostet. Das stabile Körperschaftsteueraufkommen ist aber nur scheinbar ein Beleg dafür. Tatsächlich ist davon auszugehen, dass der Steuerwettbewerb den Industriestaaten zig Milliarden kostet – auch Österreich....
    Author: wilfried.alle@chello.at Created: 11/8/2018
  10. Wir werden uns noch wundern > Wie Schwarz-Blau den Sozialraub europäisch organisiert

    Die schwarz-blaue Regierung hat im sogenannten „Goldplating“, also der vermeintlichen „Übererfüllung von EU-Standards“ eine schwere Belastung für die Wirtschaft ausgemacht. Evelyn Regner, SPÖ-Delegationsleiterin im Europaparlament, stellt hingegen klar: „ Unter dem Deckmantel der...
    Author: wilfried.alle@chello.at Created: 11/4/2018
  11. Pay close attention!

    1. Some people left their car in the long-term parking at San Jose while away, and someone broke into the car. Using the information on the car's registration in the glove compartment, they drove the car to the people's home in Pebble Beach and robbed it. So I guess if we are going to leave the...
    Author: Signed in as: Wilfried Allé Created: 11/4/2018
  12. Waffenproduktion, -Handel, -Vekauf und ihre Protegés > Rüstungsexporte: Externer Druck spielt sehr wohl eine Rolle

    Die Schweizer Regierung verzichtet nach heftigem Protest auf die geplante Lockerung für Waffenexporte in Bürgerkriegsländer. Viele Gruppen planen eine Volksinitiative zum Verbot von Rüstungsexporten in Bürgerkriegsländer einzuleiten. Dabei wollen sie auch eine Entscheidung von 2014 rückgängig...
    Author: Wilfried Allé Created: 11/3/2018
  13. Bücher - Empfehlungen > Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus

    Big Brother schaut dir zu. Und nicht nur das – längst bedrohen neue Methoden der Verhaltensauswertung und -manipulation unsere Freiheit. In ihrem neuen Buch „ Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus “ wirft die Harvard-Ökonomin Shoshana Zuboff einen kritischen Blick auf die neuen Märkte,...
    Author: Wilfried Allé Created: 10/30/2018
  14. Umwelt - Schutz - Gesundheit - Nachhaltigkeit - Abfall - Recycling - Industrie > "Plastic Planet"

    Zwischen 1905 und 1907 hatte der belgische Chemiker Leo Baekeland den ersten Plastik-Kunststoff erfunden. Er ahnte sicherlich nicht, dass seine Erfindung ein neues Zeitalter einläuten und unseren Planeten nachhaltig verändern würde. Seit damals ist auf der Welt so viel Kunststoff produziert...
    Author: Wilfried Allé Created: 10/27/2018
  15. Waffenproduktion, -Handel, -Vekauf und ihre Protegés > Wirtschaftsdelegationen

    Wir - die Zivilbevölkerung - sollten das aber tun! Die Reichen und Mächtigen werden an diesem Tun und Handeln nichts ändern. Im Gegenteil, sie werden weitermachen wie bisher. Die Profite für sie sind zu verlockend. Bei Zusammenkünften mit Wirtschaftsdelegationen werden Menschenrechte...
    Author: Wilfried Allé Created: 10/26/2018