AZ-Neu

Die Informationsplattform für ArbeiterInnen, Angestellte, KMUs, EPUs und PensionistInnen

Abkühlung an heißen Tagen 

mit der neuen App ‚Cooles Wien‘
Größte Cooling-Offensive Wiens mit 175 Nebelduschen, 1.000 Trinkbrunnen, 1.000 Parks und 63 km Gratis-Badeplätzen.

„In der Klimamusterstadt Wien sagen wir den Hitzeinseln den Kampf an. Denn in unserer Stadt soll sich jeder wohlfühlen, daher starten wir heuer die größte Cooling-Offensive Wiens und bieten Abkühlung in ganz Wien für Jung und Alt zum Nulltarif. In der neuen App sind all unseren coolen Plätze eingezeichnet und können ganz leicht gefunden und kostenlos genutzt werden“, so Sima.

Die Cooling-Maßnahmen der Stadt im Detail

„Unsere Angebote sind umfassend, kostenlos und unterschiedlichst für alle Altersgruppen und für alle Bezirke“, so Sima. Im Rahmen der größten Cooling-Offensive gibt es folgende Angebote mit Wasser zum Kühlen:

  • 175 Nebelduschen und „Sommerspritzer“ auf den Wasserhydranten: das sind 3 m hohe Hydranten-Aufsätze mit 34 feinen Wasserdüsen. 
  • Sprühschläuche auf heißen Plätzen wie dem Schwarzenbergplatz 
  • 7 Wasserspielplätze
  • 94 Spielplätze mit Wasserspielmöglichkeit wie Bodenfontänen und Wasserspielen
  • Wasservorhang am KarlsPLATSCH zum Durchlaufen und Kühlen
  • 1.000 Trinkbrunnen
  • 50 mobile, 3 m hohe Trinkbrunnen inklusive Nebelduschen
  • 55 Monumental- und Denkmalbrunnen sind nicht nur schön anzuschauen, sondern kühlen auch ihre Umgebung angenehm ab.

... auch das ist Wien:
Wohnzimmer im Freien – 1.000 Parks und viele Wasserspielplätze

Bäume als Schattenspender – 150 Grüne Fassaden
Gratis Baden in der Millionenstadt – der CopaBeach als Hotspot der Stadt

mehr ->

Posted by Wilfried Allé Thursday, July 9, 2020 6:55:00 AM
Rate this Content 0 Votes

Kostenfreie Ganztagsschule in Wien: Auch Mittagsessen inkludiert 

Im Bildungsausschuss des Wiener Gemeinderates sind die offiziellen Beschlüsse für die Umsetzung der kostenfreien Ganztagsschule in Wien gefallen: So sind ab kommendem September 2020 keine Beiträge für den Besuch von verschränkten Ganztagsschulen zu bezahlen. Die Stadt entlastet die Wiener Familien durch die beitragsfreie Ganztagsschule um 40 Mio Euro im Jahr 2021.

Sieben neue Standorte ab September  

Die Zahl von 70 beitragsfreien Ganztagsschulen beinhaltet auch gleich sieben neue Standorte, die im September als Ganztagsschule an den Start gehen: „Die zusätzlichen Ganztagsschulen sind der neue Bildungscampus am Nordbahnhof, die Volksschule und Mittelschule Grundäckergasse in Favoriten, die Volksschule Längenfeldgasse in Meidling, die Volksschulen Breitenfurter Straße und Erlaaer Schleife sowie die Volksschule Carlbergergasse in Liesing“, so Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky. „Damit haben wir ab Herbst insgesamt 63 Volksschulen und sieben Mittelschulen in verschränkter Form!“ 

Und dieses Angebot an Ganztagsschulen werde nun laufend erweitert: „Durch Neubauten, Umbauten und Erweiterungen kommen jedes Jahr bis zu zehn neue Standorte hinzu“, so Jürgen Czernohorszky. „Damit profitieren jedes Jahr bis zu 4.000 Kinder zusätzlich von beitragsfreien Ganztagsschulen!“

mehr ->

Posted by Wilfried Allé Thursday, June 11, 2020 11:38:00 AM
Rate this Content 0 Votes

Die Wiener Kinder- und Jugendstrategie 2020 – 2025 

Im Jahr 2019 startete die Stadt Wien mit der „Werkstadt Junges Wien“ einen riesigen, noch nie dagewesenen Beteiligungsprozess zur Erarbeitung einer Kinder- und Jugendstrategie mit dem Ziel, den Bedürfnissen der jungen Bewohnerinnen und Bewohner noch mehr Platz zu geben. Der „Auftrag“ an die Kinder und Jugendlichen war, einen „Service“-Check an der Stadt Wien durchzuführen: Was läuft gut, was funktioniert weniger gut, welche Verbesserungsvorschläge haben sie? Die Themen konnten völlig frei von den Kindern und Jugendlichen bestimmt werden.

Die Kinderrechte und damit gelebte Kinder- und Jugendbeteiligung sind Wien wichtig. Die Rückmeldungen wurden daher sehr ernst genommen und neun Ziele für die Kinder- und Jugendstrategie daraus abgeleitet. Nun bündelt Wien erstmals Maßnahmen aller politischen Ressorts, Fachabteilungen und Unternehmen der Stadt hinter der gemeinsamen Vision, die Stadt Wien im Interesse der Kinder und Jugendlichen weiter zu verbessern.

Im Folgenden werden die Ergebnisse der Werkstadt Junges Wien vorgestellt und die daraus abgeleiteten Ziele und Maßnahmen für die nächsten fünf Jahre aufgezeigt. Die Umsetzung dieses strategischen Planes für Wien wird selbstverständlich auch mit Beteiligung von Kindern und Jugendlichen durchgeführt.

Inhaltsverzeichnis

  • Vorwort
  • Schlüsselzahlen zu Kindern & Jugendlichen in Wien
  • Kinderrechte als unsere Basis und unser Kompass
  • Werkstadt Junges Wien
  • Zeitleiste
  • Ein erster Überblick
  • Die Ziele & Themen der Wiener Kinder- und Jugendstrategie
    • Natur und Umwelt
    • Chancen und Zukunft
    • Gesundheit und Wohlbefinden
    • Gemeinschaft und Miteinander
    • Raum und Platz
    • Mitsprache und Meinung
    • Sicherheit und Geborgenheit
    • Mobilität und Verkehr
    • Freizeit und Kultur
  • Nächste Schritte
  • Danke

mehr ->

Posted by Wilfried Allé Friday, May 29, 2020 8:54:00 PM
Rate this Content 0 Votes

700 Re-Kommunali­sierungen nach Wiener Vorbild 

Erst vor kurzem konnte der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig eine Studie vorstellen, aus der hervorgeht, dass in 20 EU-Städten rund 700 Re-Kommunalisierungen stattgefunden haben.
Wir als Stadt Wien haben die Daseinsvorsorge aus sozialen und wirtschaftlichen Gründen nie aus der Hand gegeben.

Die Grundversorgung muss für jede Bewohnerin und jeden Bewohner von Wien leistbar sein und bleiben.

zum Video ->

Posted by Wilfried Allé Monday, March 9, 2020 4:11:00 PM
Rate this Content 0 Votes

Katastrophenschutz: Wiener Wohnen in den Wiener K-Kreis aufgenommen 

K-Kreis vernetzt seit 30 Jahren die sicherheitsrelevanten Organisationen in der Stadt

Der Wiener K-Kreis engagiert sich seit 30 Jahren für die größtmögliche Sicherheit der Wienerinnen und Wiener, indem er die sicherheitsrelevanten Organisationen in der Stadt vernetzt und ihre Wirkungskraft optimiert. Nun ist auch Wiener Wohnen offiziell in dieses Sicherheitsnetzwerk für die Wiener Bevölkerung aufgenommen worden. mehr ->

Posted by Wilfried Allé Wednesday, November 27, 2019 2:52:00 PM
Rate this Content 0 Votes

Sprühnebeldusche zur Abkühlung an Hitzetagen 

Findige Experten von Wiener Wasser (MA 31) haben eine Sprühnebeldusche entwickelt, die sich auf Hydranten der Stadt montieren lässt. 34 feine Wasserdüsen sorgen für angenehme Abkühlung. Ab August soll der Prototyp fertig getestet sein und im Anschluss noch diesen Sommer auf zahlreiche Hydranten aufgesetzt werden.

Was noch fehlt, ist ein passender Name. Alle Wienerinnen und Wiener sind eingeladen, an der Namensfindung mitzuarbeiten.

Zur Auswahl stehen folgende Vorschläge: 

  • Wienchill
  • Wienbrise
  • Sommerspritzer
  • Regenbogenmaschine

Wiens Meinung ist gefragt. Ab sofort kann man bis Dienstag, 23. Juli unter https://sommer.wien.gv.at/site/abstimmen/ den Favoriten wählen.

mehr ->

Posted by Wilfried Allé Friday, July 19, 2019 1:38:00 PM
Rate this Content 1 Votes

Eröffnung des ersten Wiener „Supergreißlers“ 

Urbane Nahversorgung neu gedacht

Eine umfassende Nahversorgung mit Dienstleistungsangebot sowie neue Ansätze in der Beschäftigungspolitik – Stadt Wien, SPAR und CIBARIA präsentieren einen ersten Modell-Markt für dieses innovative Konzept.

 

Der „Wiener Stadtgreißler“ in der Simmeringer Geringergasse 20 ist nicht nur ein sozioökonomischer erfolgsorientierter Supermarkt, sondern wird auch ein Bistro sowie ein bedarfsorientiertes Dienstleistungsangebot bieten.

mehr ->

Posted by Wilfried Allé Thursday, April 11, 2019 3:54:00 PM
Rate this Content 0 Votes

Wien aus der Adlerperspektive 

Der WienTourismus ließ Adler steigen, die Bewegtbilder der Stadt von oben einfingen

Die „Kameraadler“ Fritzi, Bruno, Darshan und Victor kreisten, ausgestattet mit einer 360-Grad-Kamera bzw. einer 16:9-Kamera über der Stadt und sammelten Bilder aus der Vogelperspektive in 4K-Auflösung.

„Die Schönheit Wiens erschließt sich in voller Größe erst aus der Vogelperspektive: Mit dem ungewöhnlichen Video wollen wir Menschen auf der ganzen Welt zu Wien-Fans machen und zur Reise inspirieren“, sagte Tourismusdirektor Norbert Kettner.
mehr ->
Selbstverständlich wurden zuvor sämtliche veterinärmedizinische Freigaben eingeholt, keiner der Adler kam bei den Dreharbeiten mit den gewichtsoptimierten Kameras zu Schaden.

Posted by Wilfried Allé Friday, July 20, 2018 12:42:00 AM
Rate this Content 0 Votes

Digitaler Amtsweg in Wien lange Realität 

IKT-Stadtrat Mailath sieht Stadt in Vorreiterrolle

Stadtrat Andreas Mailath-Pokorny begrüßt, dass die Regierung durch die Digi­ta­li­sierung von Be­hör­den­we­gen den All­tag der Bür­ger­Innen nun auch bun­des­weit er­leich­tern will. „Der di­gi­ta­le so­wie mo­bile Amts­weg ist bei uns längst Selbstverständ­nis. Er er­spart unseren Bür­ger­Innen Zeit, Geld und Auf­wand“, er­klärt Wiens Stadt­rat für In­for­ma­tions- und Tele­kom­mu­ni­ka­tions­tech­no­lo­gie.

Als konkrete Beispiele für erfolgreiche eServices der Stadt Wien führt der IKT-Stadt­rat u.a. an:

  • Gewerbeanmeldung Online – Gewerbe­treibende brau­chen nicht mehr aufs Amt zu ge­hen, son­dern kön­nen ihre Ge­wer­be­an­mel­dung di­gi­tal übers In­ter­net durch­führen.
  • Anmeldung für den Kinder­garten – Die An­mel­dung für einen Kin­der­gar­ten­platz kann online er­fol­gen.
  • Parkpickerl Online-Beantragung – Wohnt eine Auto­fahrerin oder ein Auto­fahrer in einem Park­pickerl-Be­zirk kann das Park­pickerl on­line be­an­tragt und auch elek­tro­nisch be­zahlt wer­den. Das Park­pickerl kommt dann per Post. Eine Ver­län­gerung des Park­pickerl kann eben­so di­gi­tal durch­ge­führt, da es sich um ein elek­tro­nisches Park­pickerl han­delt, bei der die Da­ten on­line ak­tu­ali­siert wer­den.
  • Hundeanmeldung – Hunde können von den Hunde­hal­ter­Innen be­quem von zu Hause di­gi­tal an­ge­mel­det wer­den.
  • Anmeldung für eine Gemeinde­wohnung – Be­nö­tigt je­mand eine Ge­meinde­woh­nung, kann er oder sie sich dafür di­gi­tal übers Inter­net an­mel­den.
  • Wünsche, Anliegen, Be­schwer­den mit der Sag’Wien App über­mit­teln – Die Wie­ner­in­nen und Wie­ner kön­nen ak­tiv bei­tra­gen, die Stadt noch lebens­wer­ter ge­stal­ten, in dem sie auf Miss­stän­de hin­wei­sen. In 30 Se­kun­den mit ledig­lich 7 Klicks kön­nen aus­ge­fal­lene Lam­pen oder Schlag­löcher gleich von un­ter­wegs per Adress­or­tung ge­mel­det wer­den. Die Sag’s Wien App machts mög­lich. Man wird dann auch über den Be­ar­bei­tungs­stand und die Er­ledi­gung elek­tro­nisch in­for­miert.

Weitere Infos: https://www.wien.gv.at/amtshelfer

„Digitalisierung dient uns nicht bloß als Füll­wort für hüb­sche Schlag­zeilen. Di­gi­ta­li­sierung ist uns Auf­trag die Kom­mu­ni­ka­tion und Inter­akt­ion zwi­schen Bür­ger­Innen und Be­hör­de zu ver­ein­fachen. Sie ist als Werk­zeug einer leben­digen De­mo­kra­tie für die Stadt Wien seit Jahren un­ver­zicht­bar“, er­klärt Mailath ab­schließend.

Posted by Wilfried Allé Thursday, January 18, 2018 10:23:00 PM
Rate this Content 0 Votes

Konsequenter Kampf gegen illegales Wetten 

Hunderte illegale Automaten beschlagnahmt – jetzt folgt Zerstörung!

Das strenge Vorgehen und die intensiven, unangekündigten Kontrollen der Abteilung für Sofortmaßnahmen und der MA 36 der Stadt Wien gemeinsam mit Exekutive und Finanzpolizei zeigten Wirkung. Bislang wurden bereits rund 430 illegale Wettautomaten und mehrere tausend Euro an Bargeld beschlagnahmt sowie 23 Wettlokale geschlossen: „Das Gesetz wirkt sich eindeutig sehr positiv aus, die Entwicklungen sind erfreulich. Ganze Straßenzüge verändern ihr Gesicht, nun entstehen wieder Geschäfte und Gastronomie wo früher nur düstere Wettlokale zu finden waren. Die Anrainerinnen und Anrainer honorieren diese Entwicklung und wir werden unseren Weg konsequent weitergehen. Zum Schutz der Jugendlichen und Spieler und im Sinne des Stadtbildes“, so Sima abschließend.

Heute wurden die ersten 53 der bisher rund 430 beschlagnahmten, illegalen Wettautomaten im Flachbunker des Abfalllogistikzentrums der MA 48 in Simmering vernichtet. mehr ->

Posted by Wilfried Allé Wednesday, January 10, 2018 7:42:00 PM
Rate this Content 0 Votes
Page 1 of 2 1 2 > >>