AZ-Neu

Die Informationsplattform für ArbeiterInnen, Angestellte, KMUs, EPUs und PensionistInnen

Hannes Androsch ist Industrieller und ehemaliger SPÖ-Finanzminister sowie Vizekanzler der Ära Kreisky.

Unter der österreichischen Ratspräsidentschaft muss diskutiert werden, was im digitalen Zeitalter Gegenstand der Besteuerung sein kann, um die öffentlichen Aufgaben erfüllen zu können.

Nach früheren Zeiten des Steuerwesens, in denen Naturalleistungen (Zehent) oder Arbeitsleistungen (Frondienste oder Sklavenarbeit) die Beiträge für öffentliche Einrichtungen, zu denen nicht zuletzt Religionsstätten gehörten, bildeten, waren Grund und Boden sowie menschliche Muskelleistung Hauptanknüpfungspunkt für Steuern. Im Industriezeitalter waren es dann das Sachkapital, die damit verbundenen Gewinne und Umsätze, vor allem aber auch die Einkommen, insbesondere Arbeitseinkommen. Nun stellt sich die Frage, was im digitalen Zeitalter Besteuerungsgegenstand sein kann, um die öffentlichen Aufgaben zu erfüllen.

In der Besteuerung digitaler Aktivitäten ist fürs Erste menschlicher Verstand gefragt, der die Möglichkeiten und Risiken der Digitalisierung richtig einschätzen kann.

mehr ->

Posted by Wilfried Allé Monday, August 6, 2018 4:44:00 PM
Rate this Content 0 Votes

Comments

Comments are closed on this post.

Statistics

  • Entries (6)
  • Comments (0)